Workshops

Wer ein bestimmtes Thema gerne mal intensiv erarbeiten möchte, die Unterrichtsstunde aber immer zu kurz scheint, der ist auf einem Workshop genau richtig.

 

Die Workshops dauern eineinhalb bis zwei Stunden und sind für zwei bis vier Teilnehmer gedacht. So kann jeder Teilnehmer intensiv arbeiten und auch von den übrigen Teilnehmern lernen.

 

Es sind die verschiedensten Themen möglich, ganz nach euren Wünschen. Die beliebtesten Themen findet ihr hier.

 

Für Workshops kann ein Schulpferd gegen Aufpreis gestellt werden. 

 

Kurse

Neben den Workshops biete ich auch Kurse ab vier Teilnehmern an. Diese richten sich nach den Interessen der Teilnehmer und dauern ein bis zwei Tage. Geritten wird je nach Teilnehmerzahl täglich zwei mal.

 

Besonders beliebt sind immer wieder die Trail- und Horsemanshipkurse. Themen können auch gemixt werden, z.B. 1. Tag Vormittags Trail, Nachmittags Horsemanship, 2.Tag Vormittags Bodenarbeit, Nachmittags Verladetraining.

 

Für Teilnehmer ohne eigenes Pferd kann ein Schulpferd gegen Aufpreis gestellt  werden. 

 

Wenn ihr einmal einen Workshop oder einen Kurs bei euch auf der Anlage organisieren möchtet, sprecht mich gern bzgl. weiterer Details an.

 

Bereits geplante Termine für Kurse und Workshops sowie Anregungen für Themen findet ihr hier. Die Themenwahl kann ganz nach euren Wünschen erfolgen. Auch Tageskurse zur Einführung ins Westernreiten und den Umgang mit dem Pferd sind möglich.

Melanie Pommerenke

Westerntraining

EWU und DOSB lizenzierte C-Trainerin Westernreiten

 

Tel. 0163/ 699 81 31

mp-westerntraining@web.de

jetzt auch auf Facebook