Newsarchiv 2012

Trainerfortbildung beim PSV SH

Am 03.11. habe ich eine Trainerfortbildung von Barabara Voigt-Schwarze beim Pferdesportverband Schleswig-Holstein auf dem Hof Winkler in Kükels besucht. Es ging darum Sitzprobleme und Sitzfehler zu erkennen und durch gymnastische Übungen zu verbessern. Durch die heute meist sehr einseitigen Tätigkeiten in unserem Alltag werden gerade beim Reiten häufig Defizite deutlich. Im Lehrgang wurden zahlreiche gymnastische Übungen vorgestellt, die sowohl vom Boden als auch vom Pferd aus zur Verbesserung von Koordination und Beweglichkeit beitragen können. Auch die Losgelassenheit des Reiters wird gefördert.

zahlreiche Erfolge in der EWU Nordcup Wertung

Gerade wurde die Endwertung des Nordcups von der EWU Schleswig-Holstein veröffentlicht.

 

Obwohl wir gerade erst aufgestiegen sind konnten wir uns in der LK 3A sehr gut behaupten.

 

All Around Champion in der LK 3A

1. Platz Jahreswertung Reining

1. Platz Jahreswertung Horsemanship

1. Platz Jahreswertung Pleasure

3. Platz Jahreswertung Trail

 

Nun bin ich gespannt was mich in der LK 2A erwartet. Im kommenden Jahr werde ich mich allerdings auf Jungpferdeprüfungen mit Sunny und ggf. mit Berittpferden konzentrieren. Chayenne soll etwas kürzer treten und ich werde sie nur wenig showen.

23.10.2012

Derzeit sind alle Plätze für Kinder und Erwachsene auf Chayenne belegt. Da sich immer mal etwas ändert könnt ihr euch trotzdem gerne melden und ich nehme euch auf eine Warteliste auf. Alternativ sind auch auf Sunny noch Plätze für Erwachsene frei.

 

Außerdem kann ich derzeit kein weiteres Berittpferd bei mir im Stall aufnehmen.

Auch hierfür nehme ich euch gern auf eine Warteliste auf.

12.10.2012

Am gestrigen Abend fand der erste Bodenarbeitsworkshop statt. Zwei Teilnehmerinnen hatten sich für die Teilnahme mit meinen Pferden angemeldet. Anabell mit Chayenne und ihre Mama Steffi mit Sunny. Außerdem war Franziska als Zuschauerin dabei. Schwerpunkt war das Thema Gymnastizierung. Nach einer kurzen Einweisung im Round Pen in Sachen Körpersprache ging es dann in die Halle. Dort haben wir unter anderem Rückwärtsrichten im Slalom, Vor-und Hinterhandwendung und Seitwärtsrichten erarbeitet. Ich selbst habe die Übungen mit einem Kundenpferd demonstriert, welches bisher nur wenig Bodenarbeit kennt. Daher hatte ich häufig die Möglichkeit zu zeigen was man tun kann, wenn das Pferd die Aufgabe eben noch nicht versteht. Chayenne und Sunny sind natürlich "alte Hasen" und waren super artig und den ganzen Abend konzentriert bei der Sache. Am Ende des Abends waren Teilnehmer und Pferde dann aber doch ziemlich müde, war es ja hauptsächlich Kopfarbeit bei Pferden und Teilnehmern :-) Ich hoffe das alle etwas für das Training mit den eigenen Pferden mitnehmen konnten und freue mich auf den nächsten Abend.

16.10.2012: Den Bericht von Franziska könnt ihr hier lesen.

Praktikum bei Helga Hommel

Vom 29.09.-07.10. habe ich ein Praktikum bei Helga Hommel gemacht. Helga ist AQHA Professional Horseman, DQHA Richterin und EWU C-Trainerin. Direkt am ersten Tag bekam ich das Projekt "Betty". Betty ist eine Jungstute welche derzeit eingeritten wird. So habe ich Betty jeden Tag geritten und hatte an meinem letzten Tag noch einen besonders schönen Abschlussritt - Danke Betty ;-) In den 9 Tagen hat Helga mir einen guten Einblick in den Alltag eines Vollzeit-Trainers gegeben und mich von Anfang an voll mit eingebunden. Es war eine tolle Woche in der ich viele tolle Pferde reiten konnte und Helga auch zur Stutenschau nach Fischbek begleitet habe.

Erfolgreiche Schülerin beim EWU D Turnier

 

Am 06. Oktober fand auf der Wittmoor Ranch ein D Turnier der EWU statt. Meine Schülerin Christine konnte sich bei Ihrem ersten Turnier mit ihrer Stute Fergie erfolgreich behaupten. In der LK5 Horsemanship belegte sie Platz 2 und in der Freizeitrittigkeit Platz 1. Herzlichen Glückwunsch!

17.09.2012

Gestern war in Syke unser letztes Turnier für diese Saison. Das Turnier startete mit der Pleasure. Chayenne lief traumhaft und ich musste sie die ganze Zeit nicht korrigieren. Das wurde dann auch mit dem ersten Platz belohnt. In der Horsemanship haben wir den zweiten Platz belegt. Den Trail fand Chayenne mal wieder langweilig, hat sich daher mal umgeschaut was es so zu gucken gibt und wir haben gefühlt jede einzelne Stange angeklonkt. Dennoch reichte es für Platz 5. Nach den vielen Turnieren waren wir dann auch schon ganz schön kaputt, so dass ich kurzfristig beschlossen habe die Reining und damit auch die Chance auf den Allround Champion ausfallen zu lassen.

 

Insgesamt war es eine tolle Saison die sich frisch nach dem Aufstieg sehen lassen kann. Eine Zusammenfassung findet ihr unter den Ergebnissen.

schon ein kleiner Streifen kann enorm helfen
schon ein kleiner Streifen kann enorm helfen

Jetzt ist die richtige Zeit zum Scheren

Es ist wieder so weit. Die Tage werden kürzer, die Temperaturen niedriger und das Pferdefell dichter und länger. Da es nicht wirklich kalt genug ist schwitzen viele Pferde sehr stark. Gerade am Abend, wenn es kühl wird, steigt dann die Gefahr einer Erkältung. Eine Pferdeschur kann hier Abhilfe schaffen.

 

Ich schere ganz nach euren Wünschen, komplett oder nur einen Streifen oder auch Teilstreifen. Die Schnitte können individuell angepasst werden und schon ein Streifen verringert das Schwitzen enorm. Ein Eindecken ist in der Regel dennoch nicht erforderlich.

 

Der Preis der Schur richtet sich nach dem Aufwand und beginnt bei 28,-EUR zzgl. Anfahrt. Bei Interesse, weiteren Fragen und zur Terminvereinbarung freue ich mich auf eure E-Mails. Bilder und weitere Infos findet ihr hier.

02.09.2012

Am 01. und 02. September war ich in Norderstedt auf dem C-Turnier.

Chayenne war wirklich sehr brav und ich super zufrieden mit ihr. Die Platzierungen waren nicht immer nachvollziehbar aber so ist es manchmal. Vor allem am Trail hatten wir zu knacken, der wirklich auf extrem hohen Niveau aufgebaut und vor allem für die größeren Pferde wegen der engen Wendungen eine Herausforderung war. Chayenne hat einen super Job gemacht. Besonders gefreut habe ich mich das so viele von euch und auch meine Familie zum Zuschauen da waren. Die Platzierungen findet ihr hier.

19.08.2012

Das war ein heißes Wochenende! Bei 34 Grad habe ich am Samstag und Sonntag auf den Turnierplätzen in der Sonne geschmort. Das Wochenende lief sehr erfolgreich für uns und Chayenne hat trotz der Hitze super mitgemacht.

In Dönsel fand der Trail quasi mitten im Wald statt und sollte so einen Naturtrail immitieren. Hier kam uns wirklich zu Gute, dass wir auch oft in die Holmer Sandberge ausreiten und ein ganz ähnliches Gelände haben.

In Bad Segeberg wurde zeitgleich das Landesbreitensportturnier ausgetragen und so waren vom Mini-Shetty bis zum Shire alle Größen vertreten. Kutschen, Mounted Games und vieles mehr hat Chayenne ganz gelassen genommen.

Die Ergebnisse von der Landesmeisterschaft Dönsel und dem C Turnier in Bad Segeberg findet ihr hier.

13.08.2012

Drei Tage Turnier in Schwabe auf der Landesmeisterschaft liegen hinter uns. Irgendwie war dieses Wochenende der Wurm drin. Wenn es auch unser persönlich schlechtestes Turnier ist können wir dennoch zufrieden sein. Die Platzierungen findet ihr hier.

06.08.2012

Am 03.08. habe ich die Prüfung zum EWU C Trainer Westernreiten abgelegt.

 

Ab sofort darf ich mich nun DOSB lizenzierte EWU C-Trainerin-Westernreiten schimpfen :-)

 

Zwei anstrengende Kursblöcke liegen hinter mir aber die Mühe hat sich gelohnt. Ich danke euch allen für eure Geduld in dieser Zeit, in welcher ich eben leider keine Zeit für euch hatte. Dafür freue ich mich nun wieder mit euch durchzustarten.

 

Einen ganz lieben Dank an euch alle !!!

16.07.2012

Nach eineinhalb Wochen anstrengender Kurstage und gerade mal einem "freien" Tag ging es am 14. und 15. Juli schon wieder auf zum nächsten Turnier.

 

Die Konzentration war diesmal auf meiner Seite mangels Ausgeruhtheit nicht besonders hoch, so dass ich in der Reining den X-Punkt und damit den ersten Platz verfehlte und auch in der Horsemanship einen Markerfehler hatte. Im Trail landeten wir auch ohne üben auf Platz 4. Besonders gefreut habe ich mich, dass Chayenne in der Reining trotz Run-In Pattern ruhig und gelassen blieb.

 

Nun gehts bald wieder auf in einen weiteren langen Kursblock und danach erfahrt ihr auch wo ich denn so lange war ;-)

02.07.2012

Auch an den vergangenen zwei Wochenenden waren wir wieder fleißig.

Am 23. und 24. Mai in Grabau und am 30. Juni und 01. Juli in Fischbek.

 

In Grabau hätte es fast mit einem Sieg in allen Disziplinen geklappt, fast. Wäre ich im Trail den richtigen Weg geritten...... tsss... Chayenne war traumhaft gelassen, konzentriert und leistungsbereit, so dass wir in den übrigen Disziplinen die Richterin von uns überzeugen konnten.

 

Auch in Fischbek hat es leider nicht überall zum Sieg gereicht. Die Reining haben wir am Samstag gewonnen. Am Sonntag dann auch den Trail und die Horsemanship. Dann war aber die Luft raus, so dass Chayenne in der Pleasure schwer genervt von den anderen Pferden war. Damit dann "nur" Platz 4. Die Platzierungen im Einzelnen findet ihr hier.

 

An beiden Wochenenden konnten wir mit den Platzierungen wieder den All Around Champion Titel holen.

11.06.2012

Am Wochenende waren Chayenne und ich am Freitag und Sonntag in Luhmühlen auf dem AQ Turnier der EWU Schleswig Holstein.

 

Leider war Chayenne dieses Wochenende nicht gut drauf, so das wir nur in der Reining gute Leistungen zeigen konnten. In den übrigen Disziplinen waren unsere Mitstreiter nach einigen Patzern bei uns einfach besser unterwegs.

 

Dennoch haben wir nach diesem Wochenende die Punkte für den Klassenaufstieg in die LK2 nächstes Jahr bereits zusammen. Die Platzierungen könnt ihr hier sehen.

21.05.2012

Am vergangenen Wochenende waren Chayenne und ich wieder sehr erfolgreich unterwegs. Nachdem sie am Samstag noch etwas aufgeregt war zeigte sie am Sonntag sehr konzentrierte Leistungen.

 

Auch Sunny habe ich diesmal in den Walk Trot Prüfungen Horsemanship und Pleasure vorgestellt, damit sie die Prüfungssituationen langsam kennen lernt. Sie war in der Arena zwar etwas schreckhaft aber ansonsten sehr artig und extrem bemüht. Ich bin zuversichtlich, dass sie eines Tages genauso toll unterwegs ist wie ihre große Schwester.

06.05.2012

das erste Turnier 2012 ist geschafft. Leider war Chayenne zeitweise etwas spooky was uns unnötig Punkte gekostet hat. So haben wir zum Beispiel in unserer Paradedisziplin Reining unsere sichersten Manöver verpatzt. Dennoch können sich die Platzierungen sehen lassen und ich freue mich auf das nächste Turnier. Ich würde mich freuen wenn ihr mal zum anfeuern vorbei kommt :-)

15.04.2012

am 12.04.2012 fand der erste Workshop statt. Thema war die Einführung in die Disziplin Trail. Mir hat der Abend mit meinen zwei Schülerinnen viel Spaß gemacht und ich freue mich auf die nächsten Workshops. Den Bericht einer Teilnehmerin findet ihr auf der neuen Berichte-Seite.

08.04.2012

Am Ostersonntag habe ich erfolgreich das Deutsche Longierabzeichen Kl. IV sowie das bronzene Westernreitabzeichen (Kl. III) abgelegt. Im Juli und August kann nun der Lehrgang zum Trainer C Westernreiten folgen.

Melanie Pommerenke

Westerntraining

EWU und DOSB lizenzierte C-Trainerin Westernreiten

 

Tel. 0163/ 699 81 31

mp-westerntraining@web.de

jetzt auch auf Facebook